Download Altersabhängige Makuladegeneration by Professor Dr. Frank G. Holz, Professor Dr. Daniel PDF

By Professor Dr. Frank G. Holz, Professor Dr. Daniel Pauleikhoff, MD Richard F. Spaide, Professor Alan C. Bird (auth.)

Show description

Read Online or Download Altersabhängige Makuladegeneration PDF

Best german_8 books

Standardanwendungssoftware als Mittler zwischen Theorie und Praxis: Eine Untersuchung zum Lerntransfer am Beispiel von SAP R/3®

Hochschulabsolventen gelingt es häufig nicht, das an der Universität erworbene Wissen effektiv in die Praxis einzubringen. Ottmar Pfänder geht der Frage nach, inwieweit Programme wie SAP R/3® den move betriebswirtschaftlichen und informationstechnischen Wissens fördern. Auf der foundation einer gemäßigt konstruktivistischen Pädagogik durchgeführte empirische Untersuchungen zeigen, dass sich bei geeigneter Einbettung der software program in die universitäre Lehre confident Transfereffekte einstellen.

Die Geschichte des ökonomischen Denkens

"Die Geschichte des ökonomischen Denkens" gibt einen umfassenden und dennoch detaillierten Überblick über die Entwicklung der ökonomischen Theorie. Die Gesamtschau zeigt wichtige Zusammenhänge und Unterschiede zwischen den verschiedenen Denkrichtungen auf und erleichtert so deren Verständnis. Den Schwerpunkt bildet die Darstellung von Vorklassik, Klassik und Neoklassik.

Handbuch der deutschen Parteien

Das Handbuch der deutschen Parteien schließt eine Lücke in der Parteienliteratur. Erstmals wieder werden alle wichtigen Parteien in der jüngeren Geschichte und Gegenwart der Bundesrepublik, insgesamt ninety five, umfassend und systematisch in einem Band behandelt. Neben die Porträts der einzelnen Parteien treten Beiträge, die die Einzeldarstellungen in einen größeren Zusammenhang einordnen.

Additional info for Altersabhängige Makuladegeneration

Example text

1997). lm Gegensatz zu Erkrankungen, die sich streng nach den Mendei-Gesetzen vererben, handel! es sich bei der AMD um eine sog. komplexe Erkrankung, die nicht durch einen einzelnen Genlocus reprasentiert wird. Diesen komplexen Erkrankungen liegen komplizierte Vererbungsgange zugrunde, bei den en das Zusammenwirken zahlreicher genetischer Varian ten zu beobachten ist. Die Zahl der bei einer Erkrankung involvierten Gene,deren individueller Beitrag zur Pathogenese und die spezifische Natur ihrerWechselwirkung, bleibt in den meisten Fallen bis heute unklar (Lander u.

1983) The radicals in cigarette tar: their nature and suggested physiological implications. Science 220:425-427 Ritter LL et al. (1995) Alcohol use and age-related maculopathy in the Beaver Dam Eye Study. Am J Ophthalmol 120:190-196 Rosenthal FS et al. (1991) Ocular and facial skin exposure to ultraviolet radiation in sunlight: a personal exposure model with application to a worker population. Health Phys 61:77-86 Rothman KJ, Greenland S (1998) Modern epidemiology, 2nd ed. Lippincott-Raven, Philadelphia, xiii, p 737 Roy M, Kaiser-Kupfer M (1990) Second eye involvement in age-related macular degeneration: a four-year prospective study.

Seddon et al. berichten von einem erhohten Risiko bzgl. pflanzlicher Fette, einfach oder mehrfach ungesattigter Fettsauren und Linolensaure im Rahmen einer Fallkontrollstudie mit an fortgeschrittener AMD erkrankten Patienten (Seddon et al. 2001). Die Ergebnisse zeigen, dass eher das Spektrum der aufgenommenen Fette als die Gesamtfettzufuhr das Risiko einer AMD beeinflussen. Body Mass Index (BMI) Eine positive Korrelation zwischen BMI und AMD konnte in einigen Querschnittsstudien beobachtet werden (Klein Ret al.

Download PDF sample

Rated 4.87 of 5 – based on 50 votes